PE Kunststoffe: vielseitig & chemisch unbedenklich

Im Einsatz sind PE Kunststoffe höchst unkompliziert. Ihre chemischen Eigenschaften sind physiologisch neutral und die Stoffe deshalb gut verträglich. PE Kunststoffe  werden deshalb zum Beispiel im Apparatebau, in der Lebensmitteltechnik und in der Medizintechnik eingesetzt. Als Hart- oder Weich-PE können PE Kunststoffgranulate original durchscheinend oder in beliebiger Einfärbung verwendet werden.  Beim Recycling von PE Kunststoffenteilen kommt es vor allem darauf an, dass das Material hoch rein und farbecht aufbereitet wird. Das sorten- und farbreine Einmahlen, Regranulieren und Compoundieren von hochwertigen Kunststoffen ist unsere Spezialität. Wenn Sie dies wünschen, färben wir das aufbereitete PE Kunststoffregranulat in der von Ihnen geforderten Farbe ein. Gerne informieren wir Sie umfassend über alle Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten können: Telefon +49 (0)8253 / 99713-0.

Die Anforderung an das Recycling von PE Kunststoffen im Überblick:

  • Farb- und sortenreine Verarbeitung von Produkten
  • Zuverlässige Trennung von Verunreinigungen, Montageteilen und Staub
  • Hohe Qualität des Mahlgutes oder Regranulates bei besonderen Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit des Prozesses
  • Exakte Zuordnung des Recyclats zum entsprechenden Fertigungsprodukt bzw. zur Fertigungscharge.

Direkt-Kontakt

Ihr direkter Draht zum wirtschaftlichen Kunststoff-Recycling:

Telefon (08253) 99713-0 | E-Mail schreiben

Zertifiziert

Zertifizierter Fachbetrieb nach ISO 9001

Qualität

Material-Analyse inkl. Erstellung eines Werksprüf- zeugnisses